Ohrkerzen bündeln die heilsamen Kräfte von Wärme und ätherischen Ölen. Die abbrennende Kerze erzeugt sanfte Schallwellen die das Trommelfell massieren. Somit erhalten alle Ohrstrukturen eine sanfte Massage. Da Ohr, Nase, Nebenhöhlen und Rachen miteinander verbunden sind, kommt es im Ohr und in den gesamten oberen Atemwegen zu einer Regulierung und einem Druckausgleich. Es werden bei der Ohrkerzenbehandlung immer beide Ohren behandelt, um die energetische Balance zu wahren.

Die Ohrkerzenbehandlung ist absolut schmerzfrei!

In meiner Praxis verwende ich nur die Original Biosun Ohrkerzen. Diese sind chemisch unbehandelt!

Inhaltsstoffe sind:

  • Hochreine Bienenwachse

  • Honig Extrakte

  • Salbei

  • Johanniskraut

  • Kamille

Ablauf einer Ohrkerzenbehandlung:
Sie liegen entspannt in Seitenlage auf der Behandlungsliege, Ihre Augen sind geschlossen. Haar und Stirn werden mit einem Tuch abgedeckt. So wird gewährleistet, dass kein Haar in die Kerzenflamme kommen kann. Nun wird die Ohrkerze vorsichtig in den äußeren Gehörgang eingedreht und angezündet. Sie empfinden eine sanfte Wärme und hören ein angenehmes Knistern oder Rauschen. Ich bleibe während der gesamten Behandlung, die pro Ohr ca. 10-12 Minuten dauert, bei Ihnen sitzen und halte die Ohrkerze. Sie können entspannen und die Therapie genießen.

Im Anschluss erfolgt eine entspannende Kopfmassage, um die Wirkung der Ohrkerze zu verstärken. Danach ruhen Sie noch ca. 15-20 Minuten bei leiser, angenehmer Musik.

Anwendungsbereiche der Ohrkerzenbehandlung:

  • Allgemeines und körperliches Wohlbefinden

  • Sinusitis (Nasennebenhöhlenentzündung)

  • leichte Erkältungen und Erkältungsformen

  • Ohrenschmerzen, Ohrgeräusche (Tinnitus)

  • Kopfschmerzen und Migräne (zum Druckausgleich)

  • Schlaflosigkeit

  • Stress

  • Nervosität (zur Entspannung)

Gegenanzeigen für eine Ohrkerzenbehandlung:

  • Perforiertes Trommelfell

  • Paukenröhrchen

  • Fieber, schwere Erkältung

  • Hörhilfe (Implantat)

  • Akute Infektion im äußeren Ohr (z.B. Furunkel, Pilze)
    kurze Zeit zurückliegende Kopf- oder Nackenverletzungen, z.B. Gehirnerschütterung, Schleudertrauma sollten vor einer Ohrkerzenbehandlung mit dem Hausarzt besprochen werden!

Naturheilpraxis Mireille Zawadzka

Traditionelle & moderne Verfahren

Bürgermeister-Wutz.-Str. 11

86405 Meitingen OT Erlingen

 

Termine nach Vereinbarung

Tel.: 0157-87 6 1 59 09